2018 Karnevalsumzug Unterbach

Wir waren gerne dabei und hatten viel Spaß. Die Zuschauer, vor allem die kleinen, wurden mit leckerem Wurfmaterial für ihre Rufe "Unterbach IA und Erkrath Helau" belohnt. Auch der Regengott hatte ein Einsehen und verschonte die Närrinnen und Narren vor weiteren Hagelschauern und Regen.

2018umzug unterbach

Wir danken unserem "Trecker Fahrer Manfred" für die ruckelfreie Fahrt und dem klasse Musik Corp vor uns für die tollen Lieder. Ein Dank und 3 x Erkrath Helau geht auch an die Zugleitung Martin Fink mit seinen Helferinnen und Helfern.

Die Sieger 1. Platz Fußgruppe - die Schwellköpfe - liefen direkt hinter unserem Wagen. Respekt vor dieser Leistung.

2018 umzug unterbach

Et wor widder schööön - bis 2019 sagen die Hänger

Wir gratulieren zum 80. Geburtstag

unserem lieben Senator und Urgestein ALFRED NIEK. Er feierte im Kreise seiner Lieben mit Freunden und Bekannten im Gasthaus Hubertus im Neandertal. Unsere Präsidentin überreichte mit einer kleinen Abordnung der Gesellschaft einen Blumenstrauß und die besten Wünsche.

alfred

alfred01

Dem "Geburtstagskind" wird von Gabi Bunk ein Blumenstrauß überreicht

alfred02

v.l. Gabi Bunk, Sita Köppen, Uschi Spingler, Alfred Niek, Jürgen Hiltmann (Bilder: Franz Ernemann)

 

 

Erkrather Karnevalsumzug 2018

Bereits um 11.11 Uhr fanden sich viele Närinnen und Narren auf dem Erkrather Marktplatz ein um die ersten karnevalistischen Lieder mit zu singen. Nach und nach trafen auch die Zugteilnehmer, Cheerleader und Musikzüge ein. Wir freuten uns die Närrischen Schmetterlinge mit ihrem Präsidenten Kurt Fenn und dem Dreigestirn sowie der Tanzgarde zu begrüßen. Auf der RP Bühne stellen sich den Jecken das Erkrather Prinzenpaar und das Kinder Prinzenpaar vor. Es tanzten die Hoppedötze der "Großen Erkrather" gefolgt von den Dragon Girls aus Unterbach. Gerd Bartel (Initiator des ersten Erkrather Karnevalsumzuges) hatte sichtlich Freude. Schon traf auch der KA Unterbach mit seinem Prinzenpaar und dem Kinderprinzenpaar ein.

Der 29. Erkrather Karnevalsumzug startete am 03.02.2018 wie geplant um 14.11 Uhr vom Gerberplatz. Es waren viele Mottowagen und Fußgruppen dabei. Die Kinder und Zuschauer wurden mit reichlich "Kamelle" aber auch mit hochwertigem Wurfmaterial belohnt. Alle hatten Spaß und es war ein schöner Umzug.

Nach dem Umzug traf man sich wieder auf dem Marktplatz. Von der RP Bühne aus wurden die Jecken mit Karnevalsmusik versorgt und um 16.30 Uhr verkündete die Jury (Sabine Lahnstein, Holger Johan und Dr. Christian Untrieser) die Gewinner der drei schönsten Mottowagen und Fußgruppen.

Sieger Mottowagen

  • Platz 1 Sechseckschule Erkrath Hochdahl
  • Platz 2 Hoppedötze
  • Platz 3 Bündnis 90 - Die Grünen

Sieger Fußgruppe

  • Platz 1 Kellerkids
  • Platz 2 BMU
  • Platz 3 Kobolde

Als besonderer Dank wurde Herrn Willi Schaefer für seinen besonderen Einsatz im Winterbrauchtum eine Urkunde überreicht, genau so wie der Fa. Bleikart, der Feuerwehr Erkrath und dem Bauhof Erkrath. Die Urkunde der Fa. Kunz wurde nachgereicht. Unter kräftigem Beifall und 3 mal Erkrath Helau wurden die Absicherungsspezialisten von der Bühne verabschiedet. Die Moderation führten Gabi Bunk und Franz Caron.

Karnevalistische Messe

Am heutigen Sonntag (28.1.2018) fand die zweite karnevalistische Messe in Erkrath (St. Johannes der Täufer) statt. Die Kirche war nahezu bis auf den letzten Platz gefüllt. Den Einzug führten die Standandartenträger der Großen Erkrather Karnevalsgesellschaft, der KG Die Letzten Hänger und der Düsselpiraten an, gefolgt vom Rhine Guards Brass & Drum Corps, Pfarrer Ernst, dem großen Erkrather Prinzenpaar Wolfgang I. und Cristiane I., dem Kinderprinzenpaar Jona I. & Lena I. und vielen Karnevalisten.

Es war eine sehr schön gestaltete Messe und die Fürbitten lasen Franz Caron und Udo Wolffram.

Aber am meisten gefallen hatt es wohl den kleinen Teufelchen, Piraten und verkleideten Kindern, sowie den Hoppedötzen in der ersten Reihe. Viel Anklang fand die Messe auch bei den Erwachsenen. Abschließend bemerkte Pfarrer Ernst das diese Messe jetzt zum zweiten Male statt fand und somit Tradition sei. Viele stimmtem ihm zu. Somit wird diese besondere Messe auch in Zukunft stattfinden.

Ein besonderer Dank geht an Pfarrer Ernst und alle Beteiligten.

Prosit Neujahr

Guten Rutsch

News

 

55 Jahre Erfahrung

 

Hänger-Logo