Hoppeditz Erwachen 2017

 

Als Moderatorin übernahm Ehrensenatorin Gabi Bunk die Begrüßung der Freunde des Karnevals unter der Markthalle. Zunächst entschuldigte sie mit hintergründigem Humor die Abwesenheit des Präsidenten, der am 11.11. in seinem „Second Life“ steckte und bedankte sich für den enormen Einsatz des 2. Vorsitzenden Peter Müller, ohne dessen Einsatz die Veranstaltung kaum möglich gewesen wäre.
Da Hoppeditz Erwachen diesmal auf einen Samstag fiel, fanden sich zahlreich Interessierte ein, die die Rede des Hoppeditz und des Bürgermeisters hören wollten.
Um 11.11h startete der Hoppeditz dann aus dem Laden des ehemaligen Schleckerlands in Richtung „Bütt“, wo er seine Beobachtungen während der Schlafenszeit kundtat. Er nahm Land und Leute nicht nur in Erkrath sondern auch weltweit auf die Schippe und erntete Applaus und „Helau“ für seine Zeilen. Auch die Gegenrede von Bürgermeister Christof Schultz kam beim Publikum gut an und veranlasste viele in die Hände zu klatschen. Der Startschuss für die neue Session war gefallen!
Ein buntes Programm startete. Die Hoppedötze der Großen KG gaben ihre neuen Tänze zum Besten und wurden mit Beifall und Leckereien belohnt. Cisco Stewart gab das Mottolied der diesjährigen Session „Jeck lott jonn“ zum Besten und schloss ein Medley stimmungsvoller Karnevalslieder an. Man schunkelte und sang automatsch mit - die Stimmung war gut.
Für das Auge traten im Anschluss die drei Abteilungen der Dragon Girls auf, die ein tolles Bild auf dem Marktplatz darstellten. Auch hier gab es reichlich Beifall vom Publikum.
Zum Ausklang des Vormittags spielte Thorsten Classe karnevalistische Töne und nun hieß es „auf in die Session 2017/2018 – Jeck lott jonn!

Hoppeditz Erwachen

Bild: Franz Ernemann

Erntedankfest 2017

 Die "Hänger" waren mit ihrem Kuchenwagen dabei und hatten viel Spaß.

 erntedank17

 Foto I. u. J. Pilz

 

News

 

 

 

 

Hänger-Logo