Erkraths neues Prinzenpaar

Die Pandemie hat die Welt immer noch im Griff. Manch einer will es gar nicht mehr wahrhaben, dass uns ein Virus davon abhält, "normal" miteinander umzugehen. Wiederum andere sind der Ansicht, dass eine "zweite Welle" im Anmarsch sei. --> Wir wissen es nicht!!

Wir haben ja versprochen, dass wir im Rahmen der Möglichkeiten für abwechslungsreiche Stunden im Karneval sorgen möchten.

So haben wir uns mit den Bewerbern für das Amt des Prinzenpaares beraten, wie wir denn gemeinsam in die Zukunft starten wollen. Da noch so vieles ungewiss ist, haben wir uns entschieden eine Doppelsession 2020 - 2022 ins Leben zu rufen. Auch das designierte  Prinzenpaar

Peter Arno und Hilde

IMG 9958

ist dabei. Sie werden Erkrath bis Hoppditz-Beerdigung 2022 gemeinsam mit Prinzenführer Hartmut Forchert würdig vertreten. Nähres zum Prinzenpaar findet ihr auf "Prinzenpaar". Bilder von der Pressevorstellung gibt es hier. Die Pressebeichte sind uter "Presse 2020" zu finden.

Session 2020-2021

Liebe Erkrather und Erkratherinnen,
es liegt sehr uns am Herzen, Euch mitzuteilen, dass wir den Erkrather Karneval nicht absagen werden.
In diesen schwierigen Zeiten konnten wir wieder einmal erfahren, wie wunderbar sich die Menschen
hier gegenseitig helfen und unterstützen. Viele Ideen zur Ablenkung vom Alltag sind entstanden und
haben alle motiviert, durchzuhalten.
So möchten auch wir dazu beitragen, mit der kommenden Karnevalssession ein wenig Freude und
Frohsinn zu verbreiten. Es wird mit Sicherheit keine Karnevalssession, wie wir Sie kennen und bisher
gefeiert haben. Entsprechend der dann gültigen Möglichkeiten und Genehmigungen werden wir
jedoch Lösungen finden, unser Winter-Brauchtum aufrecht zu erhalten. Sowohl Veranstaltungen als
auch der Karnevalsumzug sollen in Erkrath stattfinden. Vielleicht wird das eine oder andere Konzept
etwas spontaner aufgestellt werden müssen, aber alles wird frühzeitig bekannt gegeben.
Aus diesem Grunde haben wir auch die Auswertung der eingegangenen Motto-Vorschläge für die
Session 2020-2021 vorgenommen und möchten hier und heute das neue Motto bekanntgeben:

metenanger – foerenanger


Das Motto (übersetzt „miteinander-füreinander“) hat uns Karin Marquis übermittelt, die hiermit den
Nerv der Zeit voll getroffen hat. Sie selbst ist immer mit Begeisterung mittendrin und hat viele Jahre
gemeinsam mit ihrem inzwischen verstorbenen Mann Ralph im Rampenlicht des Karnevals
gestanden. Besonders freut uns, dass Sie auch ein Ehrenmitglied der Letzten Hänger ist.
Wir freuen uns auf die nächste Session und sprechen an dieser Stelle nicht nur für uns, sondern für
alle Erkrather Karnevalisten.
Eure Erkrather Karnevalsgesellschaft Die Letzten Hänger 1963 e.V.

Übergangsweise Einstellung der Aktivitäten

Liebe Freunde der Letzten Hänger,

auch wir haben im Zuge des Corona-Virus derzeit alle Aktivitäten und Terminplanungen eingesellt bzw. zurückgestellt.

Passt gut auf Euch auf!!

Auf dass wir uns bald gesund und munter wiedersehen.

Liebe Grüße

Eure Hänger

 

Erster Stammtisch im Jahr 2020

Nachdem wir uns im Dezember des letzten Jahres zu einem gemütlichen Abend im Restaurant des Tennisclub Blau-Weiß getroffen hatten, fielen die Termine am Jahresanfang immer wieder mit karnevalistischen Veranstaltunen zusammen, so dass wir geplante Termine verschieben mussten. So haben wir es im März endlich geschafft , uns erstmals im neuen Jahr zum Monatstreffen in kleinerer Runde zusammenzufinden.

IMG 9567

IMG 9568

IMG 9569

IMG 9570

Die Session ist zu Ende - wir freuen uns auf 2020/2021

Hoppeditz-Beerdigung in Erkrath

IMG 2305

Am 26. Februar endete die Session 2019-2020. Die Hoppeditz-Figur wurde am Rande der Markthalle verbrannt und Frau Hoppeditz verabschiedete sich in Reimen bis zum 11.11.

Bis dahin wird sie ihre „Sendepause“ genießen. Den einen oder anderen, kleinen Seitenhieb hatte sie noch im Köcher und entlockte den Anwesenden ein Schmunzeln und den gebührenden Applaus.

Bürgermeister Christoph Schultz dankte allen für die friedliche und schöne Karnevalszeit in Erkrath.

Das Prinzenpaar Udo I. und Sabine I. ließ noch einmal ein paar Sequenzen vor dem Auge des Betrachters laufen und bedankte sich bei allen Unterstützern. Kinderprinz Fin Leo I. brachte mit einem kurzen Beitrag auf den Punkt, was ihn beieindruckt hatte. Sinngemäß sagte er, dass er viele Fremde kennengelernt hat, die nun neue Freunde seien. Dabei lief allen Anwesenden ein kleinen Schauer über den Rücken, denn es war ein unwahrscheinlich beeindruckender Moment.

Wir danken allen, die beteiligt waren, so eine schöne Zeit in Erkrath gehabt zu haben. Sowohl Sponsoren als auch aktive Helfer haben dazu beigetragen, Planungen in die Tat umzusetzen. Hier jeden Einzelnen aufzuführen, würde den Rahmen sprengen. Viele Veranstaltungen haben stattgefunden und Vereine haben sich gegenseitig unterstützt. So macht feiern wieder richtig Spaß.

Mit Udo I. und Sabine I. hat ein großartiges Prinzenpaar vor Ort mit allen gefeiert und Erkrath nach außen würdig vertreten. Mit ihrem Elan haben Sie viele Menschen mitgerissen. Auch das Kinderprinzenpaar Fin Leo I. und Jolina I. hat mit guter Laune viele Kinder inspiriert und Erwachsene begeistert.

Bei phantastischem Wetter hatte Erkrath einen tollen Karnevalsumzug, der bei der Bevölkerung unwahrscheinlich gut angekommen ist. Auch hier gilt unser Dank allen, die sich so viel Mühe gegeben haben, dazu beizutragen. Die ersten Anmeldungen neuer Teilnehmer für nächstes Jahr sind bereits eingegangen.

Bilder von Hoppeditz-Beerdigung findet Ihr hier.

Wir freuen uns schon heute auf die kommende Session und starten dann mal mit den Gedanken für 2020/2021.

Liebe Grüße

Eure Hänger

News

 

55 Jahre Erfahrung

 

Danke

an alle Helfer und Unterstützer

für eine tolle Session

2019 - 2020

 

Hänger-Logo